Tel.: 05244 9394090      E-Mail: info@luft-motoren.de      

ab 0% Finanzierung

Probleme bei Audi TSI und TFSI Motoren

Audi ist eine geschichtsträchtige Premiummarke, die seit 1971 mit dem Slogan "Vorsprung durch Technik" für ihre Fahrzeugflotte wirbt. Trotz dieses selbstbewussten Statements sind auch die hochwertigen Motoren des Traditionsunternehmens nicht vor Problemen gefeit. Vor allem einzelne TSI und TFSI Motoren sind in Sachen Zuverlässigkeit die Sorgenkinder der Ingolstädter. Ölverbrauch und Steuerkette sind die am häufigsten zu beobachtenden Schwachpunkte in früheren Modellreihen dieser Motoren.

Lästig und teuer: zu hoher Ölverbrauch

Viele Audi-Modelle, in denen 1.8 oder 2.0-TFSI / TSI-Motoren verbaut sind, leiden an einem ungewöhnlich hohen Ölverbrauch. Zum Vergleich: Üblich ist ein Ölverbrauch zwischen 50 bis 250 Milliliter pro 1000 Kilometer Fahrleistung. Die genannten Motoren benötigen häufig jedoch mehr als 1 Liter, teilweise sogar bis zu 3 Liter für die gleiche Fahrleistung. Für die Besitzer dieser Audis bedeutet das nicht nur ein ständiges und damit zeitaufwendiges Nachfüllen des Öls, sondern auch eine zusätzliche finanzielle Belastung. Betroffen von diesem Problem sind Berichten zufolge über 780.000 Motoren aus den Jahren 2008 bis 2011.

Ursache des hohen Ölverbrauchs: schmale Ölabstreifringe

Zwischen 2008 und 2011 verbaute der Hersteller in seine TFSI- und TSI-Motoren zu schmale Ölabstreifringe. Sie befinden sich hinter den Kompressions- und Verdichtungsringen und haben eine besondere Aufgabe: Wie der Name bereits vermuten lässt, streifen diese Ringe das Öl und Verbrennungsrückstände von der Wand des Zylinders ab und beeinflussen damit den Ölhaushalt des Motors. Aufgrund der schmalen Form der Ringe bleiben viele Öl- und Partikelrückstände im Brennraum und werden dort zusammen mit dem Kraftstoff verbrannt. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich an den Kolben feine Partikel festsetzen. Die Folge sind Verkokungen, die auf Dauer zu einem teuren Motorschaden führen können.

Neuere Audi-Motoren nicht ganz problemfrei

TFSI-Motoren neuerer Baujahre haben dieses Problem nicht mehr. Bei ihnen wurden die Ölabstreifringe seitens des Herstellers um 0,5 Millimeter auf 2,0 Millimeter verbreitert, wodurch sich der Ölverbrauch wieder im Normalbereich bewegt. Im Zuge dieser Anpassung schlossen die Konstrukteure von Audi auch gleich eine überflüssige Aussparung unter dem Ring. Ganz frei von Problemen sind die Motoren der Ingolstädter dadurch aber nicht.

Überspringende Steuerkette sorgt für Motorschäden

Viele 1.2- und 1.4-Liter-TSI-Motoren werden von Problemen mit der Steuerkette heimgesucht. Sie sollte eigentlich zuverlässiger als der Zahnriemen sein, erweist sich aber immer wieder als Verursacher teurer Motorprobleme. Ein Fertigungsfehler, der zu kleinen Graten an den Kettenlaschen der Steuerkette führt, sorgt dafür, dass diese schon nach geringer Kilometerleistung verschleißt.

Die Folge ist ein Überspringen der Kette, was in den meisten Fällen zu einem Motorschaden führt. Für weitere Probleme sorgt bei dem TSI-Motor ein verklemmter Kettenspanner, der für eine unzureichende Spannung der Steuerkette sorgt. Auch ein fehlerhafter Nockenwellenversteller gibt immer wieder Anlass für Werkstattbesuche.

Probleme mit dem Audi-Motor? Wir sind Ihr Ansprechpartner!

Wenn Sie wiederholt Probleme mit dem Motor Ihres Audis haben, die nicht mehr ohne Weiteres oder zu einem angemessenen Preis behoben werden können, sollten Sie den Kauf eines Ersatzmotors erwägen. Wir bieten Ihnen unter anderem generalüberholte Ersatzmotoren von Audi zu günstigen Preisen! Überzeugen Sie sich selbst und sparen Sie mit unseren gebrauchten Motoren bis zu 50 Prozent des Listenpreises von neuen Audi-Motoren. Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot für den Motor, den Sie für Ihren Audi benötigen. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Service und Leistung


  • Austauschmotoren
  • Gebrauchtmotoren
  • Neue Motoren
  • Kostenlose Beratung
  • Kostenfreie Abholung (Altteil) und Lieferung
  • Ab 0% Finanzierung

Unverbindliche Anfrage






Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@luft-motoren.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Anruf starten