Tel.: 05244 9394090      E-Mail: info@luft-motoren.de      

ab 0% Finanzierung

Ursachen für Motorschäden bei VW

Volkswagen zählt zu den weltweit führenden Fahrzeugherstellern und vereint zahlreiche Premium- und Volumen-Marken unter einem Dach. Kaum ein anderer Konzern verkauft jedes Jahr so viele Fahrzeuge im In- und Ausland wie der Wolfsburger VW-Konzern. Dass sich bei dieser Menge an Autos und Motoren Probleme einschleichen, ist fast unausweichlich. Die Leidtragenden waren zuletzt die Besitzer von VW-Fahrzeugen mit TSI-Motor. Aber auch die von Konzerntochter Audi entwickelten TFSI-Aggregate, die auch in einigen VW-Modellen zum Einsatz kommen, ließen schon viele Kunden verzweifeln.

Steuerkette im TSI-Motor verschleißt schnell

Die Steuerkette ist darauf ausgelegt, ein Fahrzeugleben lang zuverlässig ihren Dienst zu verrichten. Im TSI-Motor, der beispielsweise im VW Golf, Touran oder Tiguan steckt, sorgte die Kette jedoch häufig für Probleme, die schlimmstenfalls in einem Motorschaden gipfeln. Grund ist der überdurchschnittlich hohe Verschleiß des Bauteils, der sich oft schon bei geringen Kilometerleistungen von 10.000 Kilometern bemerkbar macht. Typischerweise mit einem Rasseln, das den Fahrer schon beim Motorstart aufhorchen lässt. Auch eine aufleuchtende Motorkontrollleuchte warnt vor drohendem Ungemach. Im schlimmsten Fall kann die Steuerkette überspringen und zu einem fatalen Motorschaden führen.

Ungleichmäßige Ausstanzungen lassen VW-Motor leiden

Besonders leidgeprüft sind Besitzer eines Volkswagens aus den Baujahren 2006 und 2007, die mit einem 1,4-Liter-TSI-Motor ausgestattet sind. Doch auch der 1.2- und 1.8- sowie der 2.0-TSI-Motor ist von dem Problem betroffen. Verwendung finden die Aggregate vorwiegend in den VW-Modellen Golf, Touran und Tiguan. Als Verursacher hat der Volkswagen-Konzern einen Zulieferer ausgemacht. Dieser verwendete verschlissene Stanzwerkzeuge, die für ungleichmäßige Ausstanzungen mit feinen Graten sorgte. Das führt zu dem verstärkten Verschleiß der Steuerkette und im schlimmsten Fall zu Motorschäden.

TFSI-Motoren sorgen für hohen Ölverbrauch

Als ob die TSI-Probleme noch nicht genug wären, sorgen auch die von Konzerntochter Audi gebauten und markenübergreifend eingesetzten TFSI-Aggregate immer wieder für Probleme. Betroffen sind Motoren mit der Modellnummer AE888 mit 1,8 bzw. 2,0 Liter Hubraum. Diese stecken unter anderem im VW Passat und Passat CC, dem Scirocco sowie dem Dauerbrenner VW Golf, aber auch vielen anderen Wagen des VW-Konzerns wie dem Skoda Yeti und Superb sowie dem Seat Altea, Exeo, Leon und Alhambra. In den Audi-Modellen Audi A3, A4, A5, Q5 und TT ist das Aggregat für seinen übermäßig hohen Ölverbrauch berüchtigt. Teilweise verbrennen die Fahrzeuge auf 1.000 Kilometern mehr als 3 Liter Öl. Normal wäre ein Verbrauch von maximal 0,5 Litern.

Verkokungen führen zu Motorschäden

In den VW-Fahrzeugen fallen die TFSI-Motoren durch einen ebenso hohen Öldurst auf. Verursacher sind auch hier zu schmale Ölabstreifringe an Kolben, die in Motoren der Baujahre 2008 bis 2011 verbaut wurden. Durch diesen Konstruktionsfehler wird das Öl nicht mehr vollständig abgeleitet und verstopft stattdessen die Ablaufbohrungen. Zudem kann das nicht abgeleitete Öl in den Brennraum gelangen. Hier vermischt es sich mit dem Kraftstoff und wird verbrannt. Das Resultat sind Verkokungen in den Zylindern, die langfristig zu Motorschäden führen können.

Günstiger Austauschmotor für Ihren Volkswagen

Sind Sie von einem VW-Motorschaden betroffen? Nicht bei jedem Defekt ist eine Reparatur möglich. Außerdem zeigen sich die Wolfsburger nicht in jedem Fall kulant. Um trotzdem wieder mobil zu werden, bietet sich ein günstiger Austauschmotor an. Ob gebrauchtes VW-Aggregat oder generalüberholter Ersatzmotor - mit dieser cleveren Alternative können Sie bis zu 50 Prozent vom Listenpreis eines neuen VW-Motors sparen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir unterbreiten Ihnen gerne ein attraktives Angebot für Ihren Volkswagen!

Service und Leistung


  • Austauschmotoren
  • Gebrauchtmotoren
  • Neue Motoren
  • Kostenlose Beratung
  • Kostenfreie Abholung (Altteil) und Lieferung
  • Ab 0% Finanzierung

Unverbindliche Anfrage






Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@luft-motoren.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Anruf starten